Haus des Gebetes

Das "Haus des Gebetes in Trier, Maarstr. 22 wurde am 7. Juni 1990 vom e. V. "Haus des Gebetes erworben und bis zum Sommer 1992 in mühsamer Arbeit gegen viele Widerstände renoviert und umgebaut.

Es umfasst :
- 3 Gemeinschaftsräume
- eine Kapelle
- 2 Wüstenzimmer.
(Anfragen sind an den Verantwortlichen zu richten.)

Verantwortlich:
Pfr. Johannes Mohr, Quinter Straße 81, 54293 Trier
(1. Vorsitzender des e. V.)

IBAN DE80 3706 0193 3003 3310 15

Was wollen wir?

Die Kirche und wir alle brauchen immer wieder Reform, das heißt: Erneuerung im Heiligen Geist. Unser Beitrag dazu besteht zunächst im Hören und Beten.

Deshalb haben wir im Jahr 1987 einen Verein "Haus des Gebetes" gegründet. Seit 1990 gibt es ein "Haus des Gebetes" in Trier, Maarstraße 22.

Seit 1992 erscheinen zwei Halbjahresprogramme für regelmäßige Termine und besondere Veranstaltungen.

Teilnehmer sollen in ihrem geistlichen Leben gestärkt und zum Dienst in den Pfarreien und im Alltag ausgerüstet werden.

Unser Angebot steht allen interessierten offen.

Herzliche Einladung!

Das 1. Halbjahresprogramm für 2020 können Sie hier herunterladen.
DOWNLOAD


Vor den Veranstaltungen ist jeweils um 19 Uhr Eucharistiefeier!

Glaubensschule

   

Dienstag, 18. Februar, 20 Uhr

„Das Prinzip "Communio":

- die Beziehung in Gott
-
die Beziehung Gottes zu den Menschen
- die Beziehung der Menschen untereinander Dazu ein neuer Schlüssel!

Referent: Frère François Terzer, Pfr. i. R.

Glaubenskurs in der Fastenzeit

   

Dienstag, 3. März, 20 Uhr - Dienstag, 7. April, 20 Uhr

"Der Heilige Geist in der Botschaft des Evangelisten Lukas"
Geplant sind sechs Dienstagabende und für den Abschluss ein Abend nach Ostern mit den Teilnehmern.

Kosten: Spende für Kopien
Leitung: Pfr. Johannes Mohr, Trier

   

Geistliche Bibelschule

Dienstag, 5. Mai, 20 Uhr

Propheten des AT sprechen in unsere Zeit:
I. „Baut mit am Haus Gottes“ –
die Botschaft des Proheten Haggai.
Referentin: Prof. Dr. Renate Brandscheidt, Theologische Fakultät Trier

Dienstag, 12. Mai, 20 Uhr

Propheten des AT sprechen in unsere Zeit:
II. „Taube Ohren und ein liebender Gott“ –
die Botschaft des Proheten Maleachi.
Referentin: Prof. Dr. Renate Brandscheidt, Theologische Fakultät Trier

Jubiläumgsgottesdienst

Sonntag, 7. Juni, 10 Uhr

30-Jahre-Jubiläumsgottesdienst mit Bischof Dr. Stephan Ackermann

Wegen des begrenzten Raumes bitten wir um Anmeldung.

Regelmäßige Termine

jeden Dienstag

19 Uhr: Eucharistiefeier, anschließend Vortrag oder eucharistische Anbetung für geistliche Berufungen

jeden Donnerstag

15 Uhr: eine Stunde stille eucharistische Anbetung

jeden Freitagabend

19 Uhr: Eucharistiefeier mit charismatischem Gebet

Vor den Veranstaltungen ist jeweils um 19 Uhr Eucharistiefeier!

Gebetsschule mit Pfr. Johannes Mohr

Weitere Veranstaltungen mit Pfr. Johannes Mohr im Haus Maria Rosenberg finden Sie im unteren Absatz der Veranstaltungsseite. Link

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.